Filter
Casanis Pastis de Marseille, 1l
Pastis de Marseille: südfranzösischer Anis- Schnạps mit dem gewissen Extra Unveränderte Rezeptur seit 1925 Der Casanis Pastis de Marseille wird nach dem unveränderten Originalrezept von 1925 gebrannt. Mit einem Alkoholgehalt von 45 Prozent ist er der einzige Marseiller Pastis, der sein würziges Aroma nicht nur einem Lakritz-Aufguss, sondern auch grünem Anis und Sternanis verdankt. Ein Spirituose für viele Gelegenheiten Stilecht wird südfranzösischer Anislikör in einem Pastis-Glas serviert: Auf einen Teil Pastis kommen dabei fünf bis sechs Teile Eiswasser. Wer es besonders erfrischend liebt, gibt einen Schuss Minzsirup hinzu. Mit Bitter Lemon, Champagner oder Orangensaft lassen sich interessante Longdrinks zaubern. Casanis – hochprozentiger Genuss aus Südfrankreich 1925 hat Emmanuel Casabianca auf Korsika einen ganz besonderen Pastis kreiert. Seitdem beglückt das Unternehmen mit Hochprozentigem, das stets ein Hauch mediterranen Lebensgefühls umweht. Der Firmensitz befindet sich seit fast 80 Jahren in der Rue Floralia in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille.

28,40 €*
Pastis 51
Pastis 51 ist eine weitere große Anisspirituose aus dem Hause Pernod. Getrunken wird der Pastis, vor allem in Südfrankreich zu fast jeder Gelegenheit. Pur - 2 cl Pastis in ein Pastisglas geben und mit Eiswasser auffüllen.

Inhalt: 0.7 L (27,00 €* / 1 L)

18,90 €*
Pastis Grand Cru 'Henri Bardouin'
Pastis von Henri Bardouin: ein traditioneller Aperitif auf der Provence Nach altem Geheimrezept gebrannt Seinen vollmundigen Geschmack verdankt der Pastis Grand Cru 'Henri Bardouin' von Distilleries et Domaines de Provence der Mazeration und Destillation von über 50 Extrakten, deren genaue Zusammenstellung die südfranzösische Manufaktur geheim hält. Während Salbei, Kornblumen und Johanniskraut aus bevorzugten Lagen in der Provence stammen, bezieht die Brennerei Nelken, Muskat, Zimt und Tonkaschoten aus exotischen Anbaugebieten. Sternanis verleiht dem Pastis ein volles Vanillegelb mit bernsteinfarbenen Reflexen. Der vielleicht beste Pastis Frankreichs Der nach dem Gründer von Distilleries et Domaines de Provence benannte Pastis begeistert Kenner durch seine weiche Textur und sein feines Aroma, in dem sich leicht bittere und pfeffrige Noten entfalten. Dem vollmundigen Erlebnis am Gaumen schließt sich ein langanhaltender würzig-aromatischer Nachhall an. In Südfrankreich genießt man Pastis am liebsten mit Eiswasser, um den erstaunlichen „Louche-Effekt” zu erzeugen. Als Aperitif wird der „Henri Bardouin” zum perfekten Begleiter von Oliven oder Schinken. Distilleries et Domaines de Provence: Authentische Spirituosen aus Südfrankreich Seit 1898 brennt die Manufaktur Distilleries et Domaines de Provence in Forcalquier edle Liköre und Aperitifs. Viele der Rezepturen stammen noch aus dem Mittelalter. Die Basis der Spirituosen, die den Duft und den Geschmack der Provence einfangen, bildet Wein aus der Region. Ihre exzellente Qualität verdanken die hochprozentigen Köstlichkeiten sorgfältig ausgewählten Früchten und frischen Kräutern aus dem Lure-Gebirge.

Inhalt: 0.7 L (37,00 €* / 1 L)

25,90 €*
Pernod Pastis
Pernod war eine der ersten großen Anisspirituosen der Welt. Ursprünglich war Pernod ein Absinth und wurde schließlich aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verändert. Das einzigartige Rezept des Pernod ist ein streng gehütetes Geheimnis. Es zaubert ein feines und erfrischendes Aroma, welches hauptsächlich auf der Destillation von Sternanis und aromatischer Kräuter, basiert. Klassisch wird der Pernod mit stillem Wasser genossen, heutzutage trinkt man ihn mit Orangensaft, Bitter Lemon oder Cola. Welche Variante auch immer Sie bevorzugen, servieren Sie Pernod auf Eis und mixen Sie ihn im Verhältnis 1:5. 45% vol 700ml

Inhalt: 0.7 L (28,71 €* / 1 L)

20,10 €*